Stempel-Hersteller


In unserem heutigen Büroalltag sind Stempel nicht mehr wegzudenken!

Ob HolzstempelDatumstempelselbstfärbende Stempel oderZiffernstempel, für jede Sparte gibt es den passenden Stempel. 
Nicht nur verschiedene Modelle, sondern auch verschiedeneStempelhersteller beleben den Markt mit unterschiedlichen 
Produkten für alle möglichen Einsatzmöglichkeiten.
Zu den größten Wettbewerbern gehören die Firma Trodat und die Firma Colop. Beide ansässig in Wels, Österreich, beliefern sie die ganze Welt mit ihren Produkten.

Der Flashtempel ist eine andere Art des Stempelns: ohne Gummitextplatten, mittels Film und Blitz-Belichtungsgerät werden die Textplatten produziert. Der Stempel wird ohne Drehmechanismus auf das Papier übertragen. Hier kann man die beiden größten Hersteller und Lieferanten Modico und Brother nennen. Sie unterscheiden sich nur durch ihr Design, die Machart ist dieselbe.

Zur Kategorie Stempel gehört auch der Kugelschreiberstempel. Dieser wird in Fischbach von der Firma Heri produziert. Man würde diesen Hersteller nicht direkt als Stempelhersteller klassifizieren, jedoch ist ihr Produkt, der Kugelschreiberstempel auch eine Art von Stempel, mit der Besonderheit auch noch ein Kugelschreiber zu sein!

REINER komplettiert die Stempelfamilie. Ihr Sortiment beinhaltet Paginierstempel und Elektrostempel. Ob Nummern, Uhrzeit, Text oder in Kombination, bei diesem Hersteller findet man immer die passende Lösung!

Alle Stempelhersteller sind in Deutschland oder Österreich ansässig und zeichnen sich durch Ihre Einsatzmöglichkeiten, Vielfalt und Lebensdauer aus, jeder auf seine Art!

Finden Sie hier weitere Infos zum Thema Stempel herstellen 

Die meisten Kunden fragen sich, wie werden Stempel eigentlich hergestellt? 
Es gibt verschiedenste Stempel und auch deren Herstellung variiert, je nach Modell.

Herstellung von Holzstempeln und Selbstfärbern:

Übermittlung und Satz:

Der Kunde gestaltet seine Vorlage nach seinen individuellen Wünschen oder lädt eine fertige Vorlage direkt auf unseren Server. Nachdem die Bestellung abgeschickt wurde, wird von uns die Vorlage importiert. Alle Vorlagen werden in schwarz/weiß umgewandelt und in unser Satzprogramm geladen. Im weiteren Verlauf werden Schneidelinien eingefügt und alle Dateien gespiegelt. 

Weiterverarbeitung:

Wenn die Vorlage nun vollständig bearbeitet wurde, wird diese an den Trommellaser geschickt und die Textplatte kann nun aus speziellem Lasergummi hergestellt werden. 
Als erstes werden alle Textfelder (wenn vorhanden auch das Logo) gelasert , danach die Schneidelinien. Fertig ist die Textplatte! Nun wird die Textplatte entnommen und in einem speziellen Bad gewaschen und getrocknet. 

Montage und Versand:

Sobald die Textplatte trocken ist, wird diese in die Fertigung gegeben und die Stempel, je nachdem was bestellt wurde, ein Holzstempel oder ein Selbstfärber montiert. 
Als letzter Schritt kommt die Qualitätskontrolle, wenn diese positiv ausfällt, wird der Stempel auf direktem Weg zu Ihnen versendet. 

-> in 24 Stunden bei Ihnen!