Geocaching

darunter versteht man die moderne GPS- Schnitzeljagd. Die Geocacher suchen die Verstecke anhand geografischer Koordinaten, die im Internet veröffentlicht werden und mittels eines GPS-Empfängers kann die Suche beginnen! Wenn man keinen GPS Empfänger hat, kann das Versteck auch auf die "altmodische" Art mit einer Landkarte gefunden werden. In einem Geocache befindet sich ein Logbuch und ein kleine Tauschgegenstände. Sobald das Versteck gefunden wird, trägt sich der Finder in das Logbuch ein (mit einem Stempel der den Namen und Datum abdruckt) und tauscht seinen Gegenstand einem aus dem Versteck.

 

So entsteht ein Kreislauf für alle Schnitzeljäger. Ein Hobby für Jung und Alt!

Möchten Sie auch "Geocacher" werden? Dann benötigen Sie das wichtigste Utensil, einen Stempel. Mit unseren Taschenstempeln sind Sie den anderen einen Schritt voraus!

Synonym ist Schnitzeljagd

Unsere Geocacherstempel finden Sie hier