COLOP Microban® Line

Ein Stempel ist ein Gebrauchsgegenstand, der öfter durch viele Hände geht, Colop hat das Problem erkannt und einen Stempel mit einer antibakteriellen Oberfläche (verwendet wird Microban® 3G Silver) entwickelt. Dieser Schutz verliert sich auch nicht durch abwaschen. Arbeiten Sie in einem öffentlichen Gebäude mit viel Menschenkontakt oder in einer Arztpraxis? Dann wird Sie dieses Produkt überzeugen.

Mehr zum Thema Microban finden Sie hier.

Alle Produkte dieser Kategorie

Selbst ein solch ausgereifter Markt, wie der ganze Markt der Stempel, ist dank neuester Innovationen nicht von fortschrittlichen Entwicklungen verschont. Der StempelproduzentColop hat die Bedeutung antibakterieller Komponenten erkannt und ist mit einem der Marktführer auf dem Sektor antibakterieller Beschichtungen und Werkstoffe eine Partnerschaft eingegangen. Ab sofort sind die beliebten Stempel der Colop Printer Serien 10 bis 60 und auch die bewährte Colop Classic Line mit dem hochgradig wirksamen Microban®an den Kontaktflächen versehen.

Für den Anwender bedeutet das einen nicht unerheblichen Zugewinn an Hygiene und Sicherheit im Betrieb. Die Silberkomponenten der neuartigen Werkstoffe schützen unsichtbar und auf lange Dauer. Umfangreiche Tests haben bewiesen, dass die Microban® Technologie ein Bakterienwachstum sehr wirkungsvoll verhindert. Silber der 3. Generation, also 3G Silber in den Komponenten der Microban® Colop Stempel verhindert die Zellteilung der Mikroben und stoppt somit deren Ausbreitung. Selbst coliforme Bakterien oder die gefürchteten Salmonellen und Staphylokokken sind davon betroffen.

Der Schutz ist hierbei in die Produktoberflächen integriert und nutzt sich nicht ab. Die Microban® Elemente an den ColopStempeln ersetzen zwar nicht die Reinigung und Betriebshygiene, eliminieren aber einen möglichen und realistischen Infektionsherd nachhaltig. Mit unmöglich gemachtem Bakterienwachstum an den kritischen Teilen der Stempel, wird ein Gebrauchsgegenstand in Ihrem Büro sicherer für alle Benutzer. Die Hautoberfläche der Hand, ist erwiesenermaßen eine der hauptsächlichen Übertragungsquellen für eine bakterielle Infektion des Menschen. Nichts spricht dagegen, die Umgebung und die Oberflächen benutzter Werkzeuge (Handstempel) aus dieser möglichen Übertragungskette zu entfernen.

Somit können Microban® Stempel von Colop mittelbar dazu beitragen, das Infektionsrisiko zu senken und dadurch die Effizienz und Produktivität Ihres Mitarbeiterstabes zu erhöhen. Ausfällen durch Infektionskrankheiten kann somit sehr wirkungsvoll ergänzend vorgebeugt werden. Microban® Produkte genießen weltweit einen exzellenten Ruf und werden schon seit Jahren mit Erfolg in der Konsumgüterindustrie und auch bei medizinischen Artikeln verwendet. Die Integrität der Werkstoffe hinsichtlich der antibakteriellen Charakteristiken, ist für die gesamte Lebensdauer der Stempel gewährleistet.